Federbild 2018

Im Laufe des Sommer war ich doch nicht ganz untätig und habe wieder einmal mit Acryl und Spachtelmasse auf Leinwand (Größe: 18×24 cm) experimentiert das Federbild ist wie immer mein bevorzugtes Motiv. Besonders ist dabei, dass dieses Bild mit Kämmen und Gabeln modelliert wurde. Es war ein spannendes Experiment das zu einer erhabenen Struktur des Bilder führt – ranzoomen lohnt sich.

Ein Kommentar zu “Federbild 2018”

  1. Liebe Sylke,Ich liebe die neue Positionierung deines Blogs. Es ist der einzige, dem ich über Jahre hinweg treu geblieben bin eine beste Freundin ist er deshalb auf jeden Fall. Vielleicht auch, weil du so häufig mit deinen Beiträgen einen Nerv bei mir triffst, immer irgendein aktuelles Thema ansprichst. Das letzte Jahr war hart, jetzt bin ich in der wohlverdienten Elternzeit und muss so viel für mich neu orientieren. Wo will ich beruflich hin, wie kann ich meine Prioritäten so setzen, dass auch ein für mich stimmiges Bild abgibt. Nachdem ich mich nach meiner stillen Geburt etwas verloren hatte, fange ich langsam an mich wiederzufinden, aber es ist ein langer, schwieriger aber auch schöner Prozess, bei dem ich mich über eure Hilfe und Input sehr freuen würde. Alles Liebe aus Berlin, Lynna

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen