Hintergrund für eine Märklin Bahn aus dem Jahr 1935

1935 startete Märklin mit der neuen Spurweite 00 (heute als H0 bekannt).

Im Kundenkatalog vom August 1935  ist zu lesen: „Nach langen Vorbereitungen und Versuchen sind die vielen in den vergangenen Jahren ergangenen Wünsche, eine elektrische Miniatur-Eisenbahn zu schaffen, nunmehr in Erfüllung gegangen: Die Elektrische Miniatur-Tischbahn Märklin Spur 00 ist da !“.

Damals vermutlich von einem kunstfertigen Mitarbeiter im Hause Märklin angefertigt ging nun dieser Auftrag an MICH. Auf Basis eines kleinen schwarz-weiß Fotos ( siehe unten ) war ein passender Hintergrund nach altem Vorbild zu kolorieren. Es galt den Pastelkarakter und das Feeling von 1935 um zu setzen. Gemalt habe ich nach altem Vorbild auf einer Spanplatte, was sich als sehr „farbsaugend“ herausstellte. Dies ist sehr authentisch da in den 30er Jahren einfach auf Holz gemalt wurde – zumindest im Modellbahnbereich.

Alles habe ich farblich 1935 angeglichen um ein stimmigeres Märklin-Gesamtbild zu erzeugen. Sicher keine ganz alltägliche Aufgabe aber dafür umso mehr ein ganz spezielles und sehr individuelles Werk!

Auch der Schriftzug in der damals verwendeten Schriftart habe ich übernommen. Nach altem Vorbild Ist der Bahndamm neu gestaltet mit etwas Farbe und Zitronenmelisse aus meinem Garten. Ebenso erhielt die Fahrbahn einen nach 1935 authentischen Anstrich, die Bereiche zwischen den Gleisen habe ich farblich dem „Schotter“ der historischen Märklin Gleise angeglichen.

Rundherrum eine gelungene Sache, der Auftraggeber war sehr zufrieden, die Märklin-Herren von 1935 hätten es bestimmt gern betrachtet und ihren Spaß gehabt.

Eine Auftragsarbeiten der besonderen Art, MÄRKLIN-ART.

Ich war doch nicht ganz untätig in der Sommerpause, nun freue ich mich sehr heute Euch das Ergebnis zeigen zu können.

Nun noch einige Informationen für die Märklinfans unter euch zu diesem Beitrag.

Den entsprechend Link vom Auftraggeber zu weiteren Märklin Toys findet ihr hier.

Die Händler wurden jedoch bereits 2 Monate vorab informiert. Ein Rundschreiben bewarb die neue Spurweite 00 bereits im Juni 1935. Bezug nehmend auf die Liste der Neuheiten, welche vorab verschickt wurde, wird mit diesem Schreiben auch ein erster Spur 00 Prospekt ausgeliefert. Neben einem informativen Text, ist auch das „Schaustück 500“ (laut beiliegender Preisliste) abgebildet. Dieses ist natürlich mit den neuen Modellen der Spur 00 bestückt.

Besonders hervorgehoben in diesem Rundschreiben werden die Sätze „Klein aber fein!“ und „Was wir bieten, etwas absolut Vollkommenes, Erstklassiges, kurz gesagt ein MÄRKLIN-Erzeugnis“.

Dieses Diorama wird in den späteren Publikationen der Firma Märklin nie wieder gezeigt – auch ist kein bis heute erhaltenes Exemplar bekannt…

Grund genug für ein Team von engagierten Bastlern selbst Hand an zu legen! Die Holzarbeiten waren schnell erledigt, alles wurde zusammengebaut und mit den passenden Teilen bestückt. Doch etwas entscheidendes fehlte und das lies sich auch nicht im Märklin Programm der damaligen Zeit oder auf Auktionen finden…. der Hintergrund!

 

Eine Herausforderung war die Umsetzung des schwarz/weiß Bildes ein eine colorierte Version. Hilfe boten einige Abbildungen aus alten Katalogen, aber im wesentlichen wurde hier die künstlerische Interpretation genutzt. Auch die Proportionen – ist doch das alte Originalfoto nur in einer Seitenansicht zu sehen – mussten auf die zweidimensionale Fläche umgesetzt werden, nicht ganz einfach. Zum Glück standen zum Größenvergleich die notwendigen Lokomotiven und Wagen zu Verfügung.

Wir freuen uns sehr euch heute das fertige Ergebnis vorstellen zu dürfen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen